Sonntag, 1. März 2015

Kuschelweste in groß

Nach dem die Fleeceweste meiner Tochter (die ich euch hier gezeigt habe) so geliebt wird, habe ich für mich auch eine Weste genäht.

Meine Weste ist ebenfalls außen aus Antipilling-Fleece und innen mit Baumwolljersey gefüttert.

Als Schnittmuster habe ich den Sweat-Jacken-Schnitt Lady Bella von mialuna mit der Schnitterweiterung Kapuze genommen und einfach die Ärmel weggelassen. 


Die Weste ist so gefüttert, dass man sie auch als Wendeweste tragen könnte. 
Bei meiner Version ist das aber nicht vorgesehen, sonst hätte ich einen anderen Reißverschluss verwenden müssen. 
Alternativ könnte man am Armausschnitt auch einfach ein Bündchen annähen.

Wie man eine Wendeweste- bzw. –jacke näht ist im freebook von Schnabelina, nach dem ich die Weste meiner Tochter genäht habe oder auch hier beschrieben.

Bis zum nächsten Post
Verena

Stoff: beide von felinchens

1 Kommentar:

  1. Huhu und herzlich willkommen in der Bloggerwelt ;-)))))))))).
    Sehr coole Weste liebe Verena.

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen