Donnerstag, 30. Juli 2015

Noch ein Rock für mich



Auch wenn der Sommer gerade eine kleine Pause macht, habe ich mir noch einen Rock genäht. Nicht unbedingt, weil ich keine Sommerröcke hätte (hier und hier habe ich euch ja schon welche gezeigt), sondern eher weil ich das neue ebook „Zwei-Lagen-Rock“ von Lillesol& Pelle unbedingt ausprobieren wollte.


Der Rock lässt sich einfach nähen und macht doch was her. 
Für den Oberrock habe ich dünnen Jeansstoff verwendet und für den Unterrock Baumwolle. 


Leider habe ich beim Stoffkaufen nicht aufgepasst und nur einen Meter gekauft, aber vom Stoff für den Unterrock hätte ich 1,10m gebraucht. 
Dadurch haben leider zwei meiner sechs Schnittteile nicht mehr richtig drauf gepasst und ich musste stückeln. Hat aber ohne Probleme geklappt. 


Also eignet sich der Schnitt auch, um noch Reste von Stoffschätzen zu vernähen: Das Schnittteil für den Unterrock teilen und nur die unteren 15cm aus Lieblingsstoff zuschneiden, für das obere Teil einen anderen Rest/ günstigen Stoff/ Futterstoff verwenden. 
Dabei die Nahtzugabe an der Trennlinie nicht vergessen, sonst werden die Teile zu kurz. 
Jeweils die beiden Teile (oben und unten) zusammennähen und dann einfach nach Anleitung vorgehen. 


War bei mir nicht geplant hat aber super funktioniert. 
Mit meinem neuen Rock geht’s jetzt noch ab zu rums und ich schau mal was die anderen so tolles genäht haben.

Bis zum nächsten Post
Verena

Schnittmuster: Zwei-Lagen-Rock von Lillesol& Pelle 
Stoffe: Jeans vom Stoffmarkt; Blumenstoff von felinchens

Kommentare:

  1. Mir gefällt der Rock sehr gut und das Stückeln fällt ja untendrunter nicht auf :) Das Schnittmuster liegt schon ne Weile hier und ich wollte mir eigentlich noch einen Rock für den Urlaub nähen. Leider klappt das nicht mehr, dann eben nach dem Urlaub.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Sieht super aus. Und was man da alles an Farbkombinationen machen kann :-)
    Und das Stückeln finde ich wunderbar, ich verwerte auch immer alles :-)
    LG Mara

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde deinen Rock total schön, vielleicht sollte ich mir den auch mal nähen. LG, Esther

    AntwortenLöschen