Dienstag, 8. November 2016

Jetzt geht es auch bei uns los

Ich kann es selbst kaum glauben, aber jetzt geht es auch bei meiner Tochter mit der rosalilapink Phase los. 


Seit meine Tochter reden kann, will sie mitbestimmen, was sie anzieht und natürlich auch welche Farben das haben darf.
Vor allem in den letzten 1-2 Jahren war das auf gar keinen Fall rosalilapink. 
Am Liebsten wurden die alten Sachen vom großen Bruder getragen oder natürlich die diversen Fußballoutfits (wie z.B. hier).
Vor ca. 5 Wochen gab es da allerdings einen ziemlichen Wechsel. Plötzlich werden wieder häufiger Kleider getragen (aktuelles Lieblingskleid ist dieses hier) und auch sonst sollen die Klamotten auf einmal eine ganz andere Farbpalette haben. 
Der für mich überraschendste Wechsel war allerdings die neue Lieblingssportart. Bis September hat meine Tochter in einem der örtlichen Fußballvereine gespielt, seit Oktober muss sie unbedingt mit ihrer besten Freundin zum Ballett. Entgegen meinen Erwartungen macht es ihr immer noch großen Spaß und sie hat schon gefragt, wann ich sie für den nächsten Kurs anmelden kann, und dass ich das auf gar keinen Fall vergessen darf. 
Ich bin mal gespannt, wie lange das jetzt so bleibt.


Auf jeden Fall kommt durch diesen Wandel sicher auch die Farbwahl der neuen Kuschelweste zustande. 
Ich hatte euch ja schon im Post vom Monsterschlafi erzählt, dass noch eine neue Weste geplant ist und meine Tochter unbedingt zum Stoff aussuchen mit wollte. Das hat dann doch nicht geklappt, aber ich hatte klare Vorgaben: außen lila und innen rosa/pink. Zum Glück war sie mit meiner Stoffwahl einverstanden und konnte gar nicht abwarten, bis die Weste fertig war.


Ich habe mich dann nach einigen Überlegungen für den JaWePu- Schnitt von Schnabelina entschieden. Danach hatte ich auch ihre letzte Weste genäht, die aber mittlerweile langsam zu klein wird.


Die Weste ist innen komplett gefüttert, diese Variante wird auch in der Anleitung ausführlich erklärt. Die einzige Schnittabwandlung ist der kleine Kinnschutz am Reißverschluss. Das Teilchen hat mich allerdings einige Nerven gekostet, daher bin ich am Wochenende auch nicht mehr ganz fertig geworden. Jetzt mit leichten Nacharbeiten per Hand bin ich aber zufrieden.

Meine Tochter ist zum Glück begeistert und würde die Weste am Liebsten auch drinnen den ganzen Tag tragen.
Verlinkt bei Dienstagsdinge, Nähfrosch und HOT.

Bis zum nächsten Post
Verena

Stoffe und Reißverschluss:felinchens
Schnittmuster: JaWePu von Schnabelina

Kommentare:

  1. Ein spannender Wandel, sie entdeckt ihre eigenen Vorlieben und du hast die Wünsvhe perfekt umgesetzt. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich bin auch echt gespannt, wie lange das jetzt so weitergeht oder was als nächstes dran ist.

      Löschen