Donnerstag, 6. April 2017

Pinia -- neues Schnittmuster

Endlich ist es soweit, das neue Schnittmuster von firlefanz ist fertig!
Ich durfte beim Probenähen dabei sein und kann euch so heute meine erste Pinia zeigen.


Ihr erinnert euch bestimmt noch an den Fledermausshirt-Kinderschnitt Pinio (ebenfalls von firlefanz) das ich für meine Tochter genäht habe. Einmal mit rundem Halsausschnitt und einmal mit Kapuze. Pinia ist jetzt der dazu passende Schnitt für Damen.



Auch hier gibt es wieder verschiedene Ausschnitte, Kapuze und unterschiedliche Taschenvarianten, sowie kurzen Ärmeln für den Sommer.
Heute zeige ich euch erstmal meine Basisversion ohne Taschen und mit leichtem U-Boot Ausschnitt.



Auch beim Damenschnitt könnt ihr wählen, ob beim Zuschnitt der Stoffbruch in der Mitte von Vorder- und Rückenteil liegt und damit eine Naht auf den Ärmeln ist, oder der Stoffbruch auf den Ärmel ist und Vorder-und Rückenteil dann in der Mitte eine Naht haben. (beide Varianten sind in der Anleitung ausführlich beschrieben).


Ich habe hier eine Mischung aus beiden Varianten genäht. Das Rückenteil habe ich mit Stoffbruch in der Mitte zugeschnitten, das Vorderteil besteht aus zwei Teilen. Also habe ich je eine Naht auf den Ärmeln und eine Naht vorne in der Mitte. Das hat den Vorteil, dass ich bei Gr. 38 mit einem Meter Stoff hingekommen bin (+ Bündchen natürlich)
Mit meinem neuen Shirt bin ich auch mal wieder bei rums dabei.
 
Jetzt noch ein paar Infos zum Ebook:
Es wird heute im Laufe des Vormittags online gehen.
Größe 32- 54
Preis: 5,90€ oder als Kombi-Ebook mit dem Kinderschnitt Pinio für 8,90€.
Bis Sonntag abend gibt es noch 15% Einführungarabatt.
Link zum Einzelebook im Dawandashop oder über Makerist.


Bis zum nächsten Post
Verena

Schnittmuster: Fledermausshirt Pinia von firlefanz
Stoffe: Stoffmarkt und Restekiste

1 Kommentar: