Montag, 20. November 2017

Ein letztes mal Stiftemäppchen

Heute muss ich euch noch ein letztes mal (vorerst) ein paar Stiftemäppchen zeigen. Und zwar meine Mäppchen, die beim Probenähen und für das freebook entstanden sind.


Erstmal die beiden Mäppchen aus Jeans (das Schnittmuster eignet sich wirklich gut um Reste zu verbrauchen). Hier kann man auch den Größenunterschied ganz gut sehen.


In das größere Mäppchen passt zu den Stiften noch ein Geodreieck. 
Schere und Kleber passt in beiden Versionen mit rein. 


Für die Beschreibung der Variante ohne Boden im freebook habe ich diese niedliche Version genäht. Aus den Resten vom Skihelmbeutel meiner Tochter. 


Dann gibt es noch die trapenzförmige Variante ohne Boden.


Die auch gleichzeitig das Beispiel für das Mäppchen mit Trennung geworden ist. Hier genäht aus Feincordresten und wieder mit beschichteter Baumwolle als Futter.
 

Zum Schluss nochmal eine Jeansvariante mit Plott.


Das waren jetzt erstmal fast alle Stiftemäppchen, die ich in letzter Zeit so genäht habe. Es fehlen nur noch das gestreifte Mäppchen aus Stoffresten, das (und auch ein Tutorial wie ich es genäht habe) könnt ihr hier finden und das Punktemäppchen aus selbstgefärbtem Stoff.
Verlinkt bei Taschenundtäschchen.

Bis zum nächsten Post
Verena 

Schnittmuster: Stiftemäppchen Amelie
Stoffe: aus der Restekiste
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen