Donnerstag, 25. Mai 2017

Noch eine Tasche für Yogakram

Nachdem meine Yogaklamotten in meiner neuen Tasche jetzt gut verstaut sind (vorrausgesetzt meine Tochter rückt die Tasche wieder raus), hat nun auch meine Yogamatte noch eine eigene Tasche bekommen.



So lässt sie sich auf jeden Fall besser transportieren.
Als Außenstoff habe ich beschichtete Baumwolle verwendet und innen normale Baumwoll-Webware. Dazu einen Endlosreißverschluss mit zwei Zippern. Die Kanten habe ich erst mit Schrägband versäubert und dann den Reißverschluss drunter genäht.


Zum besseren Tragen noch ein Gurtband mit Schieber dazu und schon ist alles gut verpackt.  


Ich hatte ein ähnliches Schnittmuster in einem Buch entdeckt, aber die Größe passte nicht und die Anleitung war auch eher dürftig, daher habe ich meine Matte vermessen und mir selbst einen Schnitt gebastelt. 
Hat ganz gut geklappt.
Der erste Praxistest folgt dann am Montag.
Verlinkt bei rums und taschenundtäschchen.

Bis zum nächsten Post 
Verena

Schnittmuster: selbstgebastel
Stoffe, Gurtband, Reißverschluss und Schrägband:felinchens 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen