Dienstag, 15. Mai 2018

Nochmal ein Kleid

Das läuft ja hier schon wieder etwas schleppend mit dem regelmäßig posten. Wobei einmal die Woche ja auch regelmäßig ist, aber eigentlich nicht ganz das, was ich mir vorgestellt habe.
Egal, kann ja nur besser werden.


Heute möchte ich euch nochmal ein Kleid zeigen, dass ich für eine Kundin bzw. ihre Tochter genäht habe. 
Diesmal kein Jerseykleid, sondern ein etwas aufwändigeres aus Webware.


Falls jemandem das Kleid irgendwie bekannt vorkommt ist das gut möglich, denn fast das gleiche Kleid habe ich letztes Jahr für meine Tochter genäht (siehe Tragebilder).


Verwendet habe ich Baumwollwebware in dunkelblau mit weißen Punkten. Für die Belege am oberen Rückenteil und das Innenkleid habe ich recht dünne weiße Webware verwendet.


Das Schnittmuster ist das „Webwarekleid Gänseblümchen“ von Firlefanz.
Das Kleid ist zwar aufwändiger als die andere, die ich sonst so nähe, aber es lohnt sich auf jeden Fall, denn es sieht richtig schick aus.
Meine Tochter hat ihr Kleid letztes Jahr zur Konfirmation meines Neffen getragen.


Eigentlich wollte ich ihr ein Kleid nach diesem Schnittmuster zur Einschulung nähen, aber zurzeit ist sie wieder total auf dem Fussballtrip und zieht überhaupt keine Kleider an.
Aber das ändert sich bis September bestimmt noch und dann darf ich doch noch schnell ein schickes Kleid nähen. 
Verlinkt bei kiddikram, Dienstagsdinge und HOT. 

Bis zum nächsten Post
Verena 

Stoffe: von felinchens 
Schnittmuster: Webwarekleid Gänseblümchen von firlefanz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen